Hallo! Ich bin Christiane, die Beuteplanerin.

Jetzt fragst Du Dich, was das mit der Beute auf sich hat? Wahrscheinlich ist Dir der Begriff „BARF“ geläufiger? BARF ist die natürliche und artgerechte Weise, einen Hund zu ernähren: Mit rohem Fleisch, Innereien und Knochen sowie einem kleinen Veggie-Anteil. Dabei ist es wichtig, die Bestandteile im Napf sinnvoll zusammenzustellen, sodass ein Hund alle Nährstoffe erhält. Der Einsatz von unzähligen Nahrungsergänzungsmitteln sollte im Normalfall hier keinen Einsatz finden, da das richtig zusammengestellte Beutetier für Deinen Hund alles mitbringt. Der Begriff „BARF“ wird leider sehr inflationär verwendet, auch dort, wo er keinen Sinn macht. Nur, weil etwas „roh und fleischig“ im Hundenapf landet, ist es noch lange kein BARF. Die ursprüngliche Idee dahinter ist, ein Beutetier nachzubauen. Jeder Hund bekommt dabei ein auf ihn angepasstes Beutetier.

Ich habe mich sehr bewusst für die Begrifffe „Beuteplanerin“ und „Beutepläne“ entschieden. Ich verfolge die ursprüngliche und artgerechte Idee der Hundeernährung ohne viele Zusätze, sondern orientiert an der Natur. Die Evolution hat uns schließlich gezeigt, dass das Beutetierprinzip nicht so verkehrt sein kann.

Mit meinen Beuteplänen möchte ich Dir die Möglichkeit geben, die Ernährung Deines Hundes selber in die Hand zu nehmen, flexibel auf Veränderungen im Hundeleben zu reagieren und Deinen Hund gesund alt werden zu sehen. Durch die Zertifizierung als Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt BARF nach Swanie Simon kann ich Deinem Hund in jeder Lebenslage weiterhelfen, auch wenn Krankheit, sowohl akut als auch chronisch, besteht.

Mehr über mich

Beute passt zu jedem Hund – in jeder Lebenslage:

  • Gesunde Hunde
  • Welpen und Junghunde im Wachstum
  • Hundesenioren
  • Akut oder chronisch erkrankte Hunde wie bspw. Allergikerhunde, Futtermittelunverträglichkeiten, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Mittelmeerkrankheiten wie Leishmaniose usw.

Jeder Hund hat in jeder Lebenslage ein Recht auf das Beste vom Besten. Verantwortung für die Hundeernährung zu übernehmen, ist zudem der schönste Liebesbeweis an Deinen Hund. Du musst bereit sein, Zeit zu investieren, denn Beute zu bauen ist etwas aufwendiger, als eine Dose oder Tüte aufzureißen. Aber es ist auch keine Wissenschaft. Ich helfe Dir, das Thema in Deinen Alltag zu integrieren, ohne dass es kompliziert wird. Dafür weißt Du zu jeder Zeit und zu 100 %, was im Napf landet.

Zu den Beuteplänen
  • Trainingsleckerlis

    Die Ernatiz zum Thema mit ausführlicher Tabelle inkl. Sortierfunktion zu gesunden und zusatzfreien Trainingshappen, die auch für kleine Hunde oder zum Klickern geeignet sind.

  • Milla, Kiro und Isabella

    Beutepläne für zwei sehr unterschiedlichen Hunde: eine junge Magyar Vizsla Dame, deren Energiebedarf einem Marathonläufer gleicht und einen Jack Russel Senior mit langer Krankenakte. Allein der Anamnesebogen beeindruckte mich mit dessen Umfang und der Detailgenauigkeit. Ich hatte erstmals das Gefühl, dass alle noch so kleinen Baustellen & eigene Wünsche berücksichtigt werden. Als ich dann die fertigen Pläne bekam, war ich begeistert.

  • Duke und Vanessa

    Wir wurden durch Christiane auf das Thema BARF aufmerksam und haben uns einen Beuteplan erstellen lassen. Der Plan ist sehr ausführlich und sehr verständlich erklärt. Sie gibt nicht einfach etwas vor ohne eine genau Erklärung. Christiane lässt einen danach nicht allein, sondern sie hilft und unterstützt immer bei allen Fragen und Problemen. Wir sind super zufrieden und glücklich! 🙂

  • Monty und Mandy

    Wir lieben unseren umfassenden Beuteplan von dir, die vielen Tipps und Ratschläge 😊 Ja, so ein Plan macht sich nicht von selbst und kostet Geld. Ja, auch barfen ist etwas aufwendiger als eine Dose zu öffnen, aber es macht richtig Spaß ein Beutetier zu bauen und selbst zu entscheiden was im Napf landet. Vielen Dank, liebe Christiane, dass du meine ständigen Ausreden ignoriert hast und wir Nägel mit Köpfen gemacht haben 💕 Monty wirkt ausgeglichener, es schmeckt ihm und er ist rundherum glücklich.

  • Ella und Franzi

    Liebe Christiane, ich danke Dir von ❤️, dass du mein Frauchen so unterstützt, damit ich so eine leckere Beute bekomme. Ich bin total zufrieden und Mama freut sich, dass ich endlich richtig Appetit habe😊.

  • Harvey und Svea

    Vielen vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe beim Beute-Check. Es ist immer sehr beruhigend zu hören wenn man doch das meiste bereits richtig macht und so ein paar Anregungen sind ja immer gut. Sollten bei uns mal Probleme auftauchen komme ich jederzeit gern auf dich zurück und empfehle dich jedem gern weiter der sich mit dem Thema Beutetierbau auseinandersetzen möchte :).

  • Berny und Madlene

    Christiane hat definitiv dazu beigetragen das 2019 besser für uns wurde. Sie hat Berny einen Ernährungsplan erstellt und durch die Umstellung ist Berny wieder ein total lebensfroher Hund geworden. Er frisst regelmäßig und ist wieder ganz der alte. Danke das du mir so eine Last von den Schultern genommen hast.

  • Paula und Angi

    Bei Christiane fühle ich mich aufgehoben. Egal welche Frage ich habe, sie antwortet quasi sofort und so herzlich. Sie belächelt nie, sie unterstützt mit vollstem Herzen.  Es ist super unkomplizierte mit ihr in Kontakt zu stehen. Wir machen das immer über WhatsApp. Ich bin richtig happy Christiane gefunden zu haben. Denn durch ihren Instagram Account habe ich mich mit dem Thema BARF angefangen zu beschäftigen. Und durch ihre begeisterung habe ich mich anstecken lassen.

Milla, Kiro und Isabella

Beutepläne für zwei sehr unterschiedlichen Hunde: eine junge Magyar Vizsla Dame, deren Energiebedarf einem Marathonläufer gleicht und einen Jack Russel Senior mit langer Krankenakte. Allein der Anamnesebogen beeindruckte mich mit dessen Umfang und der Detailgenauigkeit. Ich hatte erstmals das Gefühl, dass alle noch so kleinen Baustellen & eigene Wünsche berücksichtigt werden. Als ich dann die fertigen Pläne bekam, war ich begeistert.

Mehr Beiträge laden